Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Barcelona - Touristeninformation

Über Barcelona Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Stadtbesichtigung

Überblick

Barcelona liegt eingebettet zwischen dem Mittelmeer im Osten und den Bergen Montjuïc und Tibidabo. Das Zentrum, in dem Touristen ihre hauptsächliche Zeit verbringen, wird von der La Rambla in zwei übersichtliche Hälften geteilt. La Rambla bildet die Lebensader Barcelonas und verläuft von der Plaça de Catalunya in Richtung Südosten hin zum Meer und dem kürzlich restaurierten Viertel von Port Vell (Alter Hafen) und dem trendigen La Ribera (Uferpromenade).

Das atmosphärische Barri Gòtic (Gotisches Viertel) liegt in der Gegend rechts der La Rambla in Richtung Plaça de Catalunya und verkörpert das liebenswerte Herz der Altstadt.

Die Plaça de Catalunya trennt die Altstadt von Eixample , einem im 19. Jahrhundert angelegten Straßennetz, in dem die Höhepunkte modernistischer Architektur zu bewundern sind, darunter die berühmte Sagrada Familia von Antoní Gaudí. Dieser war ein exzentrischer Einsiedler, der mit seinen innovativen Werken alle architektonischen Regeln über den Haufen warf, indem er stets versuchte, in der Architektur die Formen und Feinheiten der Natur widerzuspiegeln.

Neben den im Folgenden beschriebenen Sehenswürdigkeiten sei noch das Hospital de la Santa Creu I Sant Pau und der Palau de la Música Catalana erwähnt, die von Domènech i Montaner, einem Zeitgenossen Gaudís, entworfen wurden. Passeig de Gràcia , die stilvollste Straße der Stadt, liegt im Herzen von Eixample und kreuzt die Diagonal , die Hauptdurchgangsverbindung im Norden der Stadt.

Die hügelige Region am Montjuïc wandelte sich vom Schauplatz der Olympischen Spiele 1992 zu eine dauerhaften Touristenattraktion. Zu bieten hat sie die verbliebenen olympischen Einrichtungen, Museen wie die Fundacio Joan Miro und das Museu Nacional d’Arte und grandiose Ausblicke auf die Stadt.

Touristeninformation

Turisme de Barcelona
Plaça de Catalunya 17 S, Barcelona. Spain
Tel: (93) 285 38 34
Internet: www.barcelonaturisme.com
Öffnungszeiten: Täglich 09.00-21.00 Uhr.

Weitere Informationsstellen befinden sich am Flughafen, im Bahnhof Central-Sants, im Rathaus an der Plaça Sant Jaume, in Montseny, Las Ramblas, Mirador de Colom und im Kreuzfahrtterminal.

Besucherpässe

Die Barcelona Card gewährt freien Eintritt für die meisten interessanten Touristenattraktionen, einschließlich über 80 Museen, Unterhaltungs- und Freizeiteinrichtungen, Geschäfte und Restaurants, sowie freie Fahrt mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln.
Die Karte ist für 2, 3, 4 oder 5 Tage erhältlich. Ausgegeben wird sie von den Touristenbüros an der Plaça de Catalunya, Plaça Sant Jaume, Mirador de Colon, Infopista Montseny, am Flughafen und im Bahnhof Central-Sants.

Mit dem Ruta Modernista-Pass (Ermäßigungen erhältlich) können alle bedeutenden modernistischen Bauwerke der Stadt besucht werden (s. Stadtrundfahrten ). Der Pass ist erhältlich von der Casa Lleó Morera, Passeig de Gràcia 35, Mo-Sa 10.00-19.00 Uhr und So 10.00-14.00 Uhr.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda